Geräucherter Lachs
mit Meerrettichsoße

Geräucherter Lachs
mit Meerrettichsoße

Zutaten
für 4 Personen

100 g   Feldsalat  
100 g   Kirschtomaten  
1 (ca. 300 g)  Avocado  
1   mittelgroße Zwiebel  
3 EL  Balsamico bianco Essig  
1 TL  getrockneter Dill  
Salz,  Pfeffer
3 EL   Keimöl  
1 Stück(e)  frischer Meerrettich
ca. 125 g (ersatzweise 2 EL geriebener Meerrettich aus dem Glas)
1 EL   Zitronensaft  
200 g   Schlagsahne  
8 Scheiben (à 25 g)  Räucherlachs  
1 Bund   Schnittlauch  
10   Zitronenscheiben  
8 Scheiben   Toastbrot  
8   kleine Holzspieße/Zahnstocher

Schritt 1
 Feldsalat putzen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Tomaten waschen, abtropfen lassen und halbieren. Avocado halbieren, Stein entfernen. Avocadohälften schälen und in feine Spalten schneiden.

Schritt 2
Zwiebel schälen und fein würfeln. Essig, Zwiebel, getrockneten Dill, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Öl darunterschlagen. Meerrettich schälen, fein reiben (50-60 g) und mit Zitronensaft verrühren.

Schritt 3
Sahne steif schlagen und den Meerrettich unterrühren. Mit wenig Salz abschmecken. Meerrettichsahne in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Lochtülle geben. Lachsscheiben halbieren und über einem Finger zu Röllchen formen.

Schritt 4
Meerrettichsahne hineinspritzen. 8 Schnittlauchhalme kurz blanchieren und auf 8 Röllchen jeweils 1/2 Zitronenscheibe festbinden. Übrigen Schnittlauch etwas kürzer schneiden und mit jeweils 1/4 Zitronenscheibe auf die übrigen Lachsröllchen stecken.

Schritt 5
Lachsröllchen auf 4 Tellern anrichten. Toastbrot rösten und Sterne ausstechen. Salatzutaten mit der Vinaigrette mischen. Salat und warmes Toastbrot zu den Lachsröllchen servieren. Mit übrigen Zitronenscheiben garnieren.

.

Schritt 3
Für die Füllung Frischkäse mit Schnittlauch vermischen.

Schritt 4
Pfannkuchen mit der Frischkäse-Mischung bestreichen und mit Räucherlachs belegen. Pfannkuchen einrollen und halbieren.

Tipp
Dazu schmeckt ein knackiger Salat.