Lachskunde
Gesundheit

Omega 3 heißt das Zauberwort!

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. empfiehlt den Verzehr von zwei Mahlzeiten fetthaltigem Fisch, wie z.B. Lachs oder Hering. Einer der wichtigsten Gründe Lachs zu essen liegt in der Zusammensetzung des Fetts. Es enthält einen hohen Anteil der besonders gesunden, mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren.

Diese Fettsäuren wirken sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus und werden weniger stark im Körperfett gespeichert als gesättigte Fettsäuren. Gesunde Nahrungsfette sind also wichtig und vermindern die Gefahr von Herzinfarkten und Gefäßerkrankungen.